Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/vanessatriesit

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Yokebe Tag 1

Hallo ihr Lieben, heute hat mein erster Yokebe-Tag begonnen. Morgens: 1 Shake mit Pulver, Milch, Öl Mittags: 1 Shake (+ 100gr Tiefkühl-Beeren-Mix) Abends: 1 Shake (+ 100gr Tiefkühl-Beeren-Mix) Über den Tag verteilt: Wasser ohne Kohlensäure, einen Latte Macchiato (Tassimo "weniger süß", 66kcal), eine Tasse Gemüsebrühe, 5gr Tiefkühlbeeren gelutscht "Bonbonersatz" ;-) Startgewicht am heutigen Tag: 60,6kg Der erste Tag fällt mir immer leicht....durch die Tiefkühlbeeren schmeckt es einfach viel besser und macht das ganze leichter. Lieben Gruß & bis Morgen!
13.1.14 21:37


vanessa tries it: Yokebe

Hallo ihr Lieben, meinen letzten Blog schrieb ich mit etwa 16 Jahren. Seit dem ist 'ne Menge Zeit vergangen und mit dem neuen Jahr möchte ich einiges verändern. Da ich schon viel von diesen "Online-Diäten" gehört habe, dachte ich mir -Warum eigentlich nicht?! Ich möchte versuchen, täglich meine Ernährung hier rein zu schreiben um mich einfach vor dem "tricksen" zu bewahren und vielleicht auch anderen meinen (Erfolgs-)Weg mitzuteilen. Ich habe mich für die Yokebe-Variante entschieden. Diese habe ich im Sommer 2013 schon einmal durchgeführt. Allerdings habe ich es so geführt wie ich lustig war. Ich habe auch hin & wieder gesündigt und war vielleicht auch nicht immer ganz ehrlich mit mir selbst. Ich habe mich täglich auf die Waage gestellt - was vielleicht auch nicht so sinnvoll war - und habe dementsprechend meinen Ernährungsplan angepasst. Und irgendwann kam die Arbeit dazu & alles geriet außer Kontrolle. Ich kann es nicht gut leiden, keine Kontrolle über meine Ernährung zu haben & Abends dieses Völlegefühl zu verspüren. Ich habe von Februar - August 2013 regelmäßig Sport getrieben. Als aber im September die Diagnose: "Auto kaputt -fährt bald nicht mehr" kam - beschloss ich, mit dem Auto so lange zu fahren, bis es einfach stehen bleibt. Daher mied ich es, zum Sport zu fahren und erledigte mit dem Auto nur noch das nötigste wie beispielsweise: zur Arbeit und nach Hause oder Einkäufe. Das war ein absoluter Fehler!!! Mit Yokebe habe ich es geschafft, in einem Zeitraum von etwa 2 Monaten knapp 9kg abzunehmen. Wenn man sich auch vielleicht noch zu 100% daran hält - und auch danach nicht wieder in das Essverhalten verfällt, kann man das Gewicht auch bestimmt halten. Da ich jetzt die Woche zu Hause bin & nicht arbeiten muss, halte ich diese Woche für sehr geeignet um wieder zu starten und durchzuhalten. Ich habe mir 3 Dosen yokebe: Laktosefrei & Vanillegeschmack gekauft. Morgen starte ich mit Yokebe: Tag 1 Ich bin gespannt & werde berichten. Lieben Gruß, Vanessa
12.1.14 22:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung